Gruebespeli 2022

 

mk. Bereits früh am Samstag Morgen füllten sich die Turnhallen in Zell mit sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen. In Sechser- bis Achterteams aus vier Alterskategorien haben sich die Vereine im Verlaufe des Tages gemessen. Der Startschuss erfolgte mit der Kategorie 2, welche sich im Spiel «Transporter» duellierten. Dabei muss das Schmuggler-Team Tennisbälle durch das Feld am Fänger-Team vorbeischmuggeln, ohne dabei von einem Ball getroffen zu werden. Anschliessend folgten Spiele wie «Hüehnerjagt», «Napfstörmer» und «Cheesschufle», welche alle Geschicklichkeit, Kondition und Teamgeist erforderten. Dabei liessen die Zuschauer keine Gelegenheit aus, ihre Teams lautstark anzufeuern. Ein bunter Mix aus freudigen Zurufen und anschliessendem Jubeln füllten die Hallen.  

Das Wetter lud sowohl die Zuschauer als auch die Wettkämpfler dazu ein, die Pausen mit einem Glacé draussen in der Sonne zu verbringen. Umgeben von gut gelaunten, sportlichen Kids meint der Hallenchef Mario Stöckli: «Es ist schön zu sehen, dass der Fairplay bei allen Teilnehmenden trotz Siegeswillen gross geschrieben wird.» Das wiederspiegelt sich auch im Wettkampfgeschehen – es können auf unfallfreie Gruebespeli zurückgeblickt werden.

 

Die Zeller Teams mischten in jeder Kategorie ganz vorne mit und konnten gleich 5 Podestplätze für sich gewinnen - 2x Gold, 1x Silber und 2x Bronze!. Der STV Zell freut sich, das Spielturnier nach einigen Jahren Pause wieder einmal als Gastgeber durchgeführt haben zu können und ist bereits positiv gestimmt, die Gruebespeli im nächsten Jahr in Zell wiederholen zu können.

Rangliste

Rangliste Gruebespeli 2022
rz_Rangliste_Gruebespeli_A4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Sponsoren




Social Media

Möchtest du noch mehr Einblicke in den STV Zell erhalten?
Dann folge uns auf Instagram und Facebook:

Partner