STV Zell nicht nur UFEM HÜSLI sondern auch USEM HÜSLI.

tm.ms. Am vergangenen Wochenende fand der Turnerabend statt. Nach intensiver Vorbereitungszeit war die Vorfreude riesig, den rund 1‘300 Besuchern das stille Örtchen in den drei Vorführungen etwas anders als gewohnt zu präsentieren. Mit unterhaltsamen WC Gängen vom Kleinkind bis zum Opa, der munteren Putzfrau sowie Videoeinspielern wurde das Publikum durch den Abend begleitet. Den kreativen Ideen des Leiterteams waren dabei keine Grenzen gesetzt. So wurde das Putzmittel auf akrobatische, das Hundeklo auf schmunzelnde oder die Rutschgefahr beim Reinigen der WC Hüsli

auf spassige Art und Weise dargestellt. Die kräftigen, hauseigenen Kanalreiniger erledigten ihren Job nicht nur schwungvoll zwischen den Holmen sondern auch sauber in der Kanalisation. Dank dem furchteinflössenden Haka sowie den graziösen Synchronschwimmern fand zum Schluss der Show auch der letzte suchende WC-Gänger ein geeignetes Örtchen, um sein Geschäft zu erledigen.


Die rund 200 Turnerinnen und Turner wurden an den beiden restlos ausverkauften Abendvorstellungen durch ein mitreissendes und motivierendes Publikum zu Höchstleistungen angetrieben. Das grosse Besucherinteresse liess den Puls der Turnerinnen und Turner kurzzeitig

etwas höher schlagen und motivierte die Turnerschar das Maximum aus ihren Geräteübungen, Tanzvorstellungen oder Showeinlagen heraus zu holen. Neben vielen Einzeleinsätzen stand der gemeinsame Auftritt als Turnerfamilie im Vordergrund.


Mit dem Gratis WC-Bon als Eintrittsticket konnte der leckere Hüslikuchen aus der Festwirtschaft sowie der WC-Shot aus der Bar fachgerecht entsorgt werden. Dem Organisationskomitee ist es gelungen, ein Sch… Thema gut riechend und glanzvoll an den Besucher zu bringen.

Partner