Vereinsmeisterschaft 2016 letzter Teil

öu. Zum Abschluss der Vereinsmeisterschaft duellierten sich die Zeller Turnerinnen und Turner zwar nicht mit Zwilchhosen im Sägemehlring, aber mit ähnlich grosser Motivation und Siegeswillen wie die Schwinger am Eidgenössischen. Schliesslich ging es um den Königstitel des STV Zell, sprich um den Vereinsmeistertitel. Nebst Beach- Volleyball, Frisbee, Korbball, Schleuderball und Treffsicherheit beim Korb- und Torwurf musste auch eine lustige Wasserstafette absolviert werden. Die Entscheidung ist nun gefallen, gespannt darf man die Rangverkündigung an der Generalversammlung abwarten, wo

der Vereinsmeister ins Bliibli eingekleidet wird.

STV Trophy 2016

öu. Vor den Sommerferien stand auch in diesem Jahr wieder die STV Trophy auf dem Programm. Der für die Vereinsmeisterschaft zählende Anlass führte in diesem Jahr kreuz und quer durch die Gemeinde Zell. So konnte man die Turnerinnen und Turner beobachten wie sie auf ihren Drahteseln zahlreiche Selfies schossen. Punkte konnte man sich mit Hydranten-, Robidog-, bestimmten

Autokennzeichen- und sogar mit Tier-Selfies sichern. Am erfolgreichsten waren dabei Silvan Brunner und Tobias Meier gefolgt von Jana Häfliger und Alexandra Bösiger.

Somit führt der amtierende Vereinsmeister Tobias Meier die Zwischenrangliste knapp vor Daniel Meyer an. Passiert nicht etwas sehr unvorhergesehenes, werden diese beiden Turner den Titel 2016 beim letzten Vereinsmeisterschaftsanlass im August unter sich ausmachen.

Nun stehen nach einer intensiven Turnfestsaison die verdienten Sommerferien an, damit dann im Herbst nochmals gezielt das Training auf das Heim-Marzur in Zell gerichtet werden kann.

Vereinsmeisterschaft 2016 2.Teil

öu. Der zweite Teil der Vereinsmeisterschaft stand ganz im Zeichen der Geschicklichkeit und der Präzision. Die Turnerinnen und Turner mussten unter anderem Schiessen, Balancieren und brauchten auch etwas Glück beim Ballonwurf oder Ballon jonglieren. Zum Schluss konnte man im Rahmen eines

Biathlons in Direktduellen die Position nochmals verbessern. Dabei setzte sich in einem Hitchcock- Finale der amtierende Vereinsmeister Tobias Meier gegen Yannick Trachsel knapp durch. Bei den traditionellen Gesellschaftsspielen konnten weitere wichtige Punkte gesammelt werden. In der Zwischenrangliste hat sich ein Quartett etwas absetzen können. Daniel Meyer, Tobias Meier, Mario

Stöckli und Manuel Blum sind innerhalb von winzigen 5 Punkten klassiert. Das verspricht grosse Spannung für die zwei verbleibenden Wettbewerbe, zumal es auch nicht ganz unmöglich ist mit einer Parforce- Leistung den Sprung an die Spitze von weiter hinten noch zu schaffen.

Vereinsmeisterschaft 2016 1.Teil

öu. Kurz vor Fasnachtsbeginn erfolgte auch der Startschuss zur Neuauflage der Vereinsmeisterschaften. Der erste Teil stand ganz im Zeichen verschiedenster Duelle. Diese verlangten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, aber auch Köpfchen und etwas Glück. Im zweiten Abschnitt kamen bei den kleinen Mannschaftsspielen die Teamsportler zum Zug. Als gewohnter Abschluss eines Vereinsmeisterschaftsabends wurden auch dieses Mal wieder verschiedene Spiele im geselligen Rahmen gespielt. Erster Leader ist Daniel Meyer vor Manuel Blum und den punktgleichen Mario Stöckli und Alexander Marti.

STV Trophy 2015

öu. Als Abschluss der Turnfestsaison starteten 21 Turnerinnen und Turner zur STV Trophy. Der von Marco Burgener organisierte Postenlauf beanspruchte etwas die Ausdauer, aber vor allem auch viel Grips, sei es beim Sudoku, Kreuzworträtsel oder beim Finden des Lösungswortes. Am schnellsten schafften dies Marc Häfliger und Elmar Steiner. Anschliessend genoss man den herrlichen Sommerabend bei einer feinen Grillwurst.

In der Zwischenrangliste der Vereinsmeisterschaft führt weiterhin Tobias Meier. Der Vorsprung beträgt nun neu 11 Punkte auf Elmar Steiner. Alle anderen haben wohl bereits einen zu grossen Rückstand um es noch bis nach ganz oben zu schaffen. Nun geht es in die Sommerpause und Ende August findet dann die Entscheidung um den Vereinsmeistertitel 2015 statt.

Rangliste Vereinsmeisterschaft 2015 01.0
Adobe Acrobat Dokument 59.8 KB

Vereinsmeisterschaft 2015 2. Teil

öu. Der zweite Teil der diesjährigen Vereinsmeisterschaft stand unter dem Motto Pferderennen. Dabei galt es Disziplinen wie Wagenrennen, Einspänner, Polo und Dressurreiten zu absolvieren. Natürlich durften die obligaten Wetten bei einem Pferderennen nicht fehlen. So entschieden nicht nur sportliche Leistung, sondern gute Wetttipps waren ebenso wichtig. Am Schluss erzielte Tobias Meier am meisten Punkte vor Alexander Marti. Tobias Meier liegt in der Zwischenrangliste nun bereits klar in Führung vor Elmar Steiner und Melanie Stöckli. Allerdings wissen alle erfahrenen Turnerinnen und Turner, dass erst nach vier Events abgerechnet wird und noch alles möglich ist.

Rangliste Vereinsmeisterschaft 13.03.15.
Adobe Acrobat Dokument 50.2 KB

Vereinsmeisterschaft 2015 1. Teil

öu. Am Freitag 6. Februar starteten leider nur 4 Turnerinnen und 11 Turner zum ersten Teil der Vereinsmeisterschaft 2015. Somit ist das Feld der Titelanwärter bereits relativ klein, da es fast unmöglich ist mit den fehlenden Punkten einer Absenz, den begehrten Titel trotzdem noch zu gewinnen. Wie schon in den letzten Jahren erwischte Tobias Meier auch dieses Mal einen tollen Start und hat sich an die Spitze der Zwischenrangliste gesetzt. Dicht gefolgt von Mario Stöckli und dem Titelverteidiger Daniel Meyer. Auf Rang 4 und 5 sind mit Melanie Stöckli und Räfi Schwegler die beiden besten Damen dicht dahinter. Es ist aber auch bekannt, dass die Jahreswertung jeweils bis am Schluss offen und spannend bleibt und eine frühe Führung schon einige Male wieder vergeben wurde.

 

Nebst verschiedenen sportlichen Spielen ging es diesmal darum Jasskartenhäuschen zu bauen, ein gutes Zeitgefühl zu haben und zum Schluss wie immer beim Gesellschaftsspiel zu glänzen.

Social Media

Möchtest du noch mehr Einblicke in den STV Zell erhalten?
Dann folge uns auf Instagram und Facebook:

Partner